Made in Germany

In SÜMA BGU-Maschinen stecken die sprichwörtliche Qualität des Produktionsstandortes Deutschland und über 40 Jahre Maschinenbau-Erfahrung. Wir garantieren für robuste und zuverlässige Maschinen in besonderem Design, konzipiert für den langlebigen Einsatz und bieten unseren Kundinnen und Kunden ein gutes Preisleistungsverhältnis an.

Wir sind ein zertifizierter Betrieb mit einem großen Händlernetz und in vielen Ländern vertreten.

Unsere Arbeitsweise ist stark durch Kundenservice und Kundennähe geprägt und ermöglicht es unseren engagierten und fachlich hoch qualifizierten Mitarbeitern, Bedürfnisse und Verbesserungsmöglichkeiten schnell zu erkennen und umzusetzen.

Überzeugen durch Qualität

Das Portfolio von SÜMA BGU-Maschinen hat sich in mehr als 40 Jahren stetig den heutigen Bedürfnissen der Anwender weiterentwickelt. BGU-Maschinen zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und die Sicherheit in der Anwendung aus. Forschung und Entwicklung haben einen sehr hohen Stellenwert. Experten unterschiedlichster Fachrichtungen beschäftigen sich stets mit der Verbesserung unserer Produktpalette.

Dabei wird ein Verkaufsprinzip auch in Zukunft bleiben „Überzeugen durch Qualität“. Statt hochtrabender Versprechen und Superlativen bieten wir Ihnen praxisnahe Vorführungen, die für sich sprechen.

Schauen Sie nach einem unserer Fachhandelspartner in Ihrer Nähe über unsere Händlersuche.

Sie können uns auch direkt im Werk Nordhausen besuchen und sich vor Ort von unserer Technik begeistern lassen. Unsere Experten beraten Sie bei allen Fragen zu unseren Produkten und bieten ein Service, der nach Absprache jeder Zeit möglich ist.

Historie

1970 1970
1974 1974
1979 1979
1980 1980
1990 1990
1994 1994
1998 1998
2006 2006
2007 2007
2008 2008
2011 2011
2016 2016
2018 2018

1970

Die BGU Baugeräte-Union GmbH & MaschinenhandlesKG entsteht – das Unternehmen, aus dem sich auch die heute namhafte Marke BGU-Maschinen entwickelt.

1974

Beginn der Produktion von Maschinen im Werk in Nordhausen als Zulieferprodukt.

1979

Die erste Maschine unter dem Markennamen, die Rolltischkreissäge RK 600, von BGU-Maschinen wird produziert.

1980

Das Maschinen-Programm des Unternehmens wächst ständig an und etabliert sich unter dem Markennamen BGU-Maschinen.

1990

Die Südharzer Maschinenbau GmbH entsteht.

1994

Das Portfolio entwickelt sich weiter. Das Sortiment umfasst nun Metall-, Holz- & Brennholzbearbeitungsmaschinen.

1998

Der Vertrieb der Marke BGU-Maschinen erfolgt nun im gesamten deutschsprachigen Europa.
Auch produziert das Unternehmen erstmals Handelsmarken für OEM-Abnehmer.

2006

Wichtige Zertifizierungen werden erfolgreich abgeschlossen.

2007

Am Standort Nordhausen werden 1,1 Mio. Euro in die Modernisierung der Produktion investiert.

2008

Die Produktpalette wird um Forsttechnik erweitert.

2011

Durch eine eigene Pulverbeschichtungsanlage wird die Qualität unserer Produkte weiter verbessert.

2016

Fit für die Zukunft – Restrukturierung und Marktanpassung mit neuem Eigentümer – Made in Germany weiterhin aus Nordhausen.

2018

Umfassende Sanierung und Modernisierung in die Gebäudesubstanz in Höhe von 1,5 Mio Euro.

Schritt für Schritt zu einem modernen Design – Die BGU-Maschinen erhalten ein neues Logo und verbinden den Firmennamen mit dem Markennamen.